Hund beißt Kind ins Gesicht

Von: Markus Heffner
04.01.2016 - 09:06 Uhr
Augsburg
Ein offenbar herrenloser Hund hat einer 10-Jährigen ins Gesicht gebissen. Sie kam mit leichten Verletzungen davon.

Sein liebevolles Wesen musste ein kleines Mädchen mit Schmerzen und einem Schock bezahlen. Es passierte am Neujahrstag im Augsburger Stadtteil Bärenkeller: Eine 10-Jährige will einen herrenlosen Mischlingshund streicheln, plötzlich schnappt er zu und ihr mitten ins Gesicht. Mit kleinen Risswunden am Nasenflügel, Kinn und an der rechten Wange musste sie schnell in die Klinik gebracht werden. Wer diesen etwa 60 Zentimeter großen schwarzen Hund mit abgeknickten Ohren kennt, soll sich bitte bei der Polizei melden.