Weidestadt Augsburg

Von: Markus Heffner
23.12.2015 - 10:05 Uhr
Augsburg
Das Naturschutzprojekt "Weidestadt Augsburg" steht in den Startlöchern. 

Den Augsburger Lechweiden wird in den kommenden Jahren wieder Leben eingehaucht. Der Landschaftspflegeverband der Stadt hat vom Bayerischen Naturschutzfond eine Förderung für das Projekt „Weidestadt Augsburg“ bekommen. In den nächsten fünf Jahren werden neben den Wildpferden Ziegen, Schafe und Rinder Biotope beweiden. Das Naturschutzprojekt dient vorrangig der Vermarktung eigener Produkte, wie zum Beispiel das Lechtal-Lamm, das dadurch 2016 schon zu Weihnachten auf dem Tisch liegen könnte.