Neue Herberge für Flüchtlinge

Von: Markus Heffner
22.12.2015 - 11:20 Uhr
Augsburg
Der Startschuss für eine neue Flüchtlingsunterkunft in Augsburg ist gefallen. 

Im Herbst 2016 soll im Stadtteil Göggingen eine Flüchtlingsunterkunft an den Start gehen. Die Kirchenverwaltung hat jetzt der Caritas Augsburg grünes Licht gegeben. Es soll Platz für 60 Personen und für etwa 10 Jahre dort entstehen. Dann soll die Unterkunft in soziale Wohnungen für einkommensschwache Familien umfunktioniert werden. Der Massivneubau soll gut 2,5 Millionen Euro schlucken. 800.000 davon kommen von der Diözese, der Rest wird über Spenden und Eigenmittel finanziert.