Kein Katzennetz

Von: Joa Bradtke
21.12.2015 - 12:05 Uhr
Augsburg
Ein Katzenbesitzer aus Neusäß muss in Zukunft ein Auge auf seine Katze haben. 

Ein Netz am Balkon zum Schutz der Katze stößt nicht überall auf große Freude – gerade, wenn der Vermieter im selben Haus wohnt. So kam es, dass ein Mieter aus Neusäß von seinem Vermieter verklagt wurde. Er hatte ein Katzennetz mit Holzstangen an der Balkonbrüstung befestigt und fand, dass es sich harmonisch in das Gesamtbild des Hauses einfügt. Das Amtsgericht folgte aber der Meinung des Vermieters, dass die Schönheit der Fassade gestört ist. Da spiele es auch keine Rolle, dass die Konstruktion nicht fest mit dem Mauerwerk verbunden ist, also keine bauliche Veränderung vorliegt. Das Netz muss weg.