Tragödie vor Kindergrippe

Von: Joa Bradtke
18.12.2015 - 16:45 Uhr
Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Tödlicher Unfall in Neuburg an der Donau: Eine Autofahrerin übersieht ein Kind beim Ausparken.

Eine Tragödie hat sich gestern morgern vor einer Kinderkrippe in Neuburg an der Donau abgespielt: Eine Autofahrerin parkt aus, sie fährt vorwärts aus der Parklücke und übersieht einen kleinen Jungen. Er war genau in dem Moment vors Auto gelaufen. Der Zweieinhalbjährige wird überfahren und dabei schwerst verletzt. Wenig später stirbt er im Krankenhaus. Die 30-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock – genauso wie der Vater des Jungen.